Anton Kofler

geboren 22.1.1914 in Riffian (Südtirol)
gestorben 19.3.1945 in Innsbruck

Anton Kofler kam als Südtiroler Optant im Jahr 1940 nach Innsbruck. Er arbeitete als Hotelportier und heiratete 1944. Im Juni 1944 musste er einrücken; nach einem Urlaub im März 1945 kehrte er nicht mehr an die Front zurück und lebte mit seiner Frau «bald da bald dort». Er wollte «für ein fremdes Land nicht sein Leben lassen.» Nach wenigen Tagen wurde er am 19. März 1945 in Innsbruck zur Ausweisleistung aufgefordert und anch einem Fluchtversuch erschossen.

Tiroler Landesarchiv, Opferfürsorgeakt Johanna Kofler.

https://www.eduard-wallnoefer-platz.at/biografie/Anton+Kofler/51
Abgerufen am: 01.12.2021