Josef Außerlechner

geboren 4.9.1904 in Kartitsch
gestorben 13.6.1944 im KZ Dachau

Josef Außerlechner wuchs mit sechs Geschwistern in einfachen bäuerlichen Verhältnissen in Kartitsch in Osttirol auf. Der Vater fiel im Ersten Weltkrieg. Nach dem Tod der Mutter 1927 verließ Josef Außerlechner den elterlichen Hof und trat als Laienbruder in das Prämonstratenserstift Wilten in Innsbruck ein. Er nahm den Ordensnamen Gereon an und verrichtete Arbeiten als Gärtnergehilfe und im Speisesaal. Nach der Aufhebung des Klosters am 24. August 1939 kehrte er in seinen Heimatort zurück und lebte in der Familie seines Bruders Oswald, der als Kritiker des NS-Regimes mehrmals zu Verhören bei der Gestapo Lienz vorgeladen wurde. Josef Außerlechner arbeitete zunächst als Hausdiener in einem Gasthof, musste aber dann wegen der Anfeindungen im Dorf von seinem Bruder versteckt werden. Außerlechner wurde als «arbeitsscheuer Betbruder» beschimpft, der nicht wie andere Männer Dienst an der Front leiste. So soll er bei seiner „Arbeitsdienstverpflichtung“ Probleme gemacht haben. Sein Versteck wurde schließlich verraten. Vermutlich vom Dorfgendarmen informiert, erschien der Leiter der Gestapo Lienz gemeinsam mit örtlichen Parteifunktionären, um Josef Außerlechner am 3. März 1943 zu verhaften. Das Zugangsbuch des KZ Dachau verzeichnet seine Einlieferung bereits für den folgenden Tag. 15 Monate später wurde im Sterberegister des Lagers als offizielle Todesursache «Verletzungen bei Fliegerangriff, Verblutung» vermerkt. Mithäftlinge berichteten später von wiederholten schweren Misshandlungen durch die Aufseher im Lager. Noch am Tag vor seinem Tod wurde Josef Außerlechner, so die Zeugen, über eine Stiege geschleift und von Wachhunden angegriffen. Die mutmaßliche Denunziantin blieb nach 1945 unbehelligt.

Josef Außerlechner

Archiv KZ-Gedenkstätte Dachau.
Außerlechner, Josef Außerlechner – Bruder Gereon OPraem., S. 32.
Steinegger, Frater Gereon (Josef) Außerlechner O. Praem., S. 63-68.

https://www.eduard-wallnoefer-platz.at/biografie/Josef+Au%C3%9Ferlechner/7
Abgerufen am: 14.12.2018